Linkedin Conversion Ads – Das neue Werbeformat für den Messenger

Bunte vernetzte Stecknadeln

In wenigen Wochen bietet Linkedin die Möglichkeit der neuen Conversion Ads an. Durch diese Weiterentwickelung soll ein höheres Engagement innerhalb des Messagings entstehen.

 

Durch das neue Werbeformat „Conversion Ads“ wird den Werbetreibenden ermöglicht, personalisierte Inhalte an die Nutzer zu schicken.

Aufgrund ihrer Vielzahl an Optionen, bieten sie sich besonders in einem komplexen B2B-Umfeld mit erklärungsbedürftigen Themen gut an. Kompatibel sind die Conversion Ads mit den Lead Gen Forms oder auch dem Conversion Tracking. Dadurch, dass der Nutzer selber bestimmen kann, zu welchen Themen er Inhalte sehen will, werden die Conversion Ads zu einem interaktivem Werbeerlebnis.

Linkedin Conversion ads

© LinkedIn

 

So wichtig ist der Messenger für die Kundenkommunikation

Aktuell wird der Call to Aktion nur an aktive LinkedIn Nutzer gesendet, was dazu führen soll, dass das Engagement in Echtzeit sichergestellt werden kann, um die Qualität der Werbeanzeige hoch zu halten. Der LinkedIn Messenger wird zunehmend interessanter für Unternehmen, da laut LinkedIn viele Nutzer dort mehr Zeit verbringen. Laut einem Unternehmen war die Klickrate bei Conversion Ads fünf Mal so hoch als bei anderen Anzeigetypen. Nun ist abzuwarten wie sich die Conversion Ads in Zukunft entwickeln.

 

Fazit für Unternehmer

LinkedIn bietet gerade im B2B-Bereich eine gute Möglichkeit, hochwertige Kontakte zu knüpfen und unter anderen Geschäftsbeziehungen aufzubauen, die in Ihrem weiteren Verlauf eine positive Auswirkung auf Dein Unternehmen haben.

Du bist neugierig geworden was wir für dein Unternehmen tun können?

Wir beraten Dich gerne zu weiteren Maßnahmen zur Steigerung deiner Internetpräsenz: Kontaktformular

Hat Dir unser Blogbeitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

kostenlos Button in Rosa

Webseiten Check

kostenlos Button in Rosa

Adwords Check

Empfohlene Artikel:

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Eine gute Webseite repräsentiert Dich und Dein Unternehmen. Zudem hat sie viele Vorteile, unter anderem: Kundenbindung Besseres Google Ranking Höhere Reichweite Wir stellen Dir heute die 5 fatalsten Webdesign Fehler vor, die Deine Internetpräsenz negativ beeinflussen...

Ist E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

Ist E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

Der erste Berührungspunkt im E-Mail-Marketing ist der Newsletter. Interessenten melden sich dort mit der eigenen E-Mail-Adresse an und werden ab dann mit regelmäßigen Informationen des Unternehmens versorgt. Hier hat man schon einen Pluspunkt für das EMail-Marketing,...

Hellblauer Verlauf vor transparenten Hintergrund
Fistbump vor blauen Hintergrund
kleiner dunkelblauer Verlauf