Gruppenbeitritt bei Facebook: Jetzt können auch Fanpages Gruppen beitreten

3 junge Leute, die an einer Wand angelehnt auf ihr Smartphone schauen

Es gibt eine Neuerung bei Facebook: Jeder Admin einer Gruppe kann entscheiden, ob auch Fanpages der jeweiligen Gruppe beitreten dürfen oder nicht.

Bisher war es so, dass nur normale User einer Gruppe beitreten konnten. Diese bemängelten allerdings, dass sie mit Fanpages nicht in einem geschlossenen Raum kommunizieren können, sondern öffentlich an die Pinnwand schreiben müssen, um sich mit mehreren Personen und der Fanpage austauschen zu können. Jetzt können Fanpages Gruppen eröffnen und zusätzlich anderen Gruppen beitreten.

Anleitung für die Freigabe

Auf der Startseite Ihrer Facebook-Gruppe finden Sie als Administrator den Reiter „Mehr“. Wenn Sie nun auf „Gruppeneinstellungen bearbeiten“ klicken, können Sie auswählen, ob Ihnen andere Facebook-Seiten Beitrittsanfragen senden dürfen oder nicht.

Problem

Jetzt können zwar die einzelnen Gruppen ihre Einstellungen ändern, allerdings ist bisher noch nicht ganz deutlich geworden, wie Fanpages Gruppen beitreten können. Hier ist die Funktion noch nicht ganz ausgetüftelt. Lediglich eine Aktivierung ist möglich.

Facebook Gruppen sind derzeit sehr beliebt und verspüren einen hohen Andrang. Das interessiert natürlich auch die Werbetreibenden, da sich hier Mitglieder zu einem spezifischen Thema austauschen und somit genau in diese Zielgruppe gehören. Somit könne diese auch von der Neuerung profitieren.

Hat Dir unser Blogbeitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

Kategorien

kostenlos Button in Rosa

Webseiten Check

kostenlos Button in Rosa

Adwords Check

Empfohlene Artikel:

Online Bezahlmethoden im Überblick

Online Bezahlmethoden im Überblick

Heutzutage werden immer mehr Waren online bestellt. Im Vergleich zum offline shoppen kann man hier nicht Barzahlen, dafür gibt es jedoch folgende Alternativen:Online BezahldiensteHierzu gehören PayPal, Sofortüberweisung.de, GiroPay, Skrill etc. Gerade in den letzten...

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Eine gute Webseite repräsentiert Dich und Dein Unternehmen. Zudem hat sie viele Vorteile, unter anderem: Kundenbindung Besseres Google Ranking Höhere Reichweite Wir stellen Dir heute die 5 fatalsten Webdesign Fehler vor, die Deine Internetpräsenz negativ beeinflussen...

Hellblauer Verlauf vor transparenten Hintergrund
Fistbump vor blauen Hintergrund
kleiner dunkelblauer Verlauf