Drei neue Facebook Werbeanzeigen-Formate mit spielerischen Elementen

Icon eines Desktops auf dem in mehreren Farben das Wort Ads abgebildet ist.

Facebook kündigte drei neue Werbeformate an. Wie der Konzern bekannt gegeben hat, sollen bald auf der Haupt App Facebook sogenannte Poll Ads, Augmented-Reality-Ads und Playable Ads zur Verfügung stehen. Diese sollen laut Facebook dazu führen, dass Nutzer aktiv in die eingeblendete Werbung miteinbezogen werden.

 
 

Schon seit längerer Zeit setzen Unternehmen darauf, interaktivere Werbung zu nutzen, um Ihre Zielgruppe mehr einzubeziehen. Facebook zufolge nutzen mehr als die Hälfte der Unternehmen mehrmals im Monat interaktive Elemente wie ein Hashtag oder einen Umfrage Sticker. Somit geht das Unternehmen Facebook einen weiteren Schritt, die Werbung für seine Nutzer interaktiver zu gestalten.

Was können die neuen Werbeformate von Facebook?

Poll Ads:

Facebook bietet neben der bereits bestehenden Umfragesticker-Funktion auf der Plattform Instagram für ihre Nutzer, in der die Follower zu einer selbstbestimmten Frage abstimmen können, nun auch für Unternehmen die Möglichkeit, auf der mobilen Facebook App im Newsfeed der Nutzer eine Abstimmung zu platzieren. Diese ist mit einer kurzen selbstgewählten Videofrequenz hinterlegt. Je nach Antwort des Nutzers wird dieser auf eine dazu passende Landingpage weitergeleitet.

Agumented-Reality-Ads:

Der Einsatz von sogenannten Face Filtern und Agumented-Reality-Effekten ist längst keine Seltenheit mehr. Daher hat Facebook diese Funktion nun auch zu seinen Werbeformaten hinzugefügt. Dieses Werbemittel erlaubt es dem Nutzer, direkt ein Produkt virtuell anzuprobieren. Zahlreiche Unternehmen nutzen diese Funktion bereits, wie z.B. Der Brillen Onlineshop Mister Spex.

Playable Ads:

Hierbei bietet Facebook den Werbebetreibenden die Möglichkeit ein Spiel in ihrer Anzeige zu platzieren. Die Spiele sind meist einfach aufgebaut und selbsterklärend. Dies ermöglicht die spielerische Interaktion zwischen Unternehmen und Kunde und sorgt für deutlich mehr Aufmerksamkeit. Ein cleverer Schachzug, da Gamification ein ernstzunehmender Trend ist. Gerade im rasant wachsenden Mobile-Gaming-Sektor sollte diese Anzeigenform eingesetzt werden.

Fazit für dein Unternehmen:

Die Anzahl an diversen Werbemitteln ist breit gefächert. Dabei den Überblick zu behalten ist oft nicht leicht. Wir als Online Marketing Agentur sind spezialisiert darauf, die für dich passende Online Werbung zu erstellen, um somit deinen Kundenstamm zu erweitern und den Umsatz zu steigern. Vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch mit uns. Wir beraten dich gerne.

Hat Dir unser Blogbeitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

kostenlos Button in Rosa

Webseiten Check

kostenlos Button in Rosa

Adwords Check

Empfohlene Artikel:

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Eine gute Webseite repräsentiert Dich und Dein Unternehmen. Zudem hat sie viele Vorteile, unter anderem: Kundenbindung Besseres Google Ranking Höhere Reichweite Wir stellen Dir heute die 5 fatalsten Webdesign Fehler vor, die Deine Internetpräsenz negativ beeinflussen...

Ist E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

Ist E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

Der erste Berührungspunkt im E-Mail-Marketing ist der Newsletter. Interessenten melden sich dort mit der eigenen E-Mail-Adresse an und werden ab dann mit regelmäßigen Informationen des Unternehmens versorgt. Hier hat man schon einen Pluspunkt für das EMail-Marketing,...

Hellblauer Verlauf vor transparenten Hintergrund
Fistbump vor blauen Hintergrund
kleiner dunkelblauer Verlauf