Ist E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

email-marketing-lohn-es-sich-noch

Der erste Berührungspunkt im E-Mail-Marketing ist der Newsletter. Interessenten melden sich dort mit der eigenen E-Mail-Adresse an und werden ab dann mit regelmäßigen Informationen des Unternehmens versorgt. Hier hat man schon einen Pluspunkt für das EMail-Marketing, denn die Zielgruppe muss nicht erst gesucht und analysiert werden, sie wird aus den Besuchern deiner Webseite generiert, die schon ein Interesse an deinem Produkt oder deinen Leistungen haben.

Social Media ist die Zukunft – Kein Platz mehr für Newsletter?

In Zeiten von Social Media, kann man sich diese Frage durchaus stellen. Mit Plattformen wie Facebook, Instagram oder im B2B Bereich LinkedIn, locken große Nutzerzahlen einfach ein, dort aktiv zu werden und auf den großen Kundenfang zu gehen. Aber ist diese, eher junge Zielgruppe, für alle Unternehmen relevant? Die Gewinnung von Neukunden über die Social-Media-Kanäle gewinnt immer mehr an Bedeutung, aber das dauerhafte Binden dieser Kunden gelingt durch professionelles E-Mail-Marketing immer noch am einfachsten und effektivsten. So bleiben Deine Kunden stets auf dem neusten Stand was Deine Unternehmensentwicklung, neue Produkte oder besondere Termine betrifft. Am effektivsten und sinnvollsten ist das Zusammenspiel aus beiden Möglichkeiten.

undraw_Newsletter_re_wrob

Wie war das mit dem Datenschutz?

Seit der Einführung der Datenschutzverordnung ist es, zum Glück nicht mehr so, dass man nur noch die E-Mail-Adresse braucht und den Kunden mit Newslettern, Angeboten und Gutscheinen bombardiert. Warum zum Glück? Ganz einfach, unserer Meinung nach ist das E- Mail-Marketing dadurch seriöser geworden und durch die aktive Zustimmung des Interessenten, dass er den Newsletter erhalten möchte, hat man einen potentiellen Kunden generiert.

undraw_Security_on_ff2u

Newsletter Content – Qualität statt Quantität

Die meisten Unternehmen nehmen sich nicht die Zeit, um einen Newsletter vernünftig zu gestalten – lieblose Designs oder fehlende Struktur sind hier an der Tagesordnung. Klare Strukturen und Content – der Mehrwert bietet gepaart mit einem ansprechenden Aussehen heben deinen Newsletter, aus dem Einheitsbrei heraus. Wenn der Kunde weiß, wo und wie er die Informationen bekommt, die er benötigt und sich nicht erstmal durch eine Textwand lesen muss, wird er auch weiterhin dein Abonnent bleiben und sicher eher zum Kunden konvertieren. Vor allem aber sollte der Newsletter den „Hunger“ nach mehr beim Kunden erwecken – informative Blogs oder Deine neuste Technikrevolution sind effektiver als ein liebloses Angebot, verpackt in zu vielen Features und reißerischen Überschriften.

Wichtig für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing ist es zudem, die richtigen Intervalle zu finden, denn nicht jeder Abonnent möchte täglich mit neuen Informationen versorgt werden. Die Möglichkeiten sind hier vielseitig, du kannst den Newsletter monatlich, wöchentlich oder auch nur zu besonderen Ereignissen versenden. Ein Patentrezept dazu gibt es nicht, hier gilt es das Gespür, für die eigene Branche zu entwickeln. Behalte hierbei immer im Hinterkopf, dass die Neukundengewinnung eine gewisse Zeitspanne benötigt. Laut diversen Studien sind es circa 3 – 7 E-Mails, bis ein Abonnent zum Kunden wird. Das Vertrauen zum potentiellen Kunden aufzubauen ist somit immens wichtig – dies gelingt Dir durch informative und gut durchdachte Newsletter am besten.

undraw_content_team_3epn

Was ist denn das Besondere beim E-Mail-Marketing?

Um mal etwas tiefer in das Thema einzutauchen, sollte man sich die durchschnittlichen KPI`s genauer ansehen. Die durchschnittliche Öffnungsrate, in allen Branchen, liegt bei 21,8% und die CTR (Click-through-Rate) bei 2,78%. E-Mail-Marketing ist somit ein kosteneffizientes Marketingtool, um den eigenen Webtraffic und die Conversionrate zu steigern, was einhergeht mit höherem Umsatz. Denn kein anderer Marketing Kanal hat ein besseres Kosten/Nutzen-Verhältnis und man ist zusätzlich unabhängig von Drittanbietern, die Dein Business jederzeit sperren könnten. Und seien wir ganz ehrlich, wir wollen alle mit unseren Kunden schnell und unkompliziert in den Dialog treten, das wird mit E-Mail Marketing dann doch am einfachsten.

undraw_online_reading_np7n

Und, ist das E-Mail-Marketing noch sinnvoll?

Kurz und knapp, JA ist es. Im Hinblick auf die Neukundengewinnung und Kundenbindung sicher der effektivste Weg. Gerade mit den heutigen Möglichkeiten im Bereich Social Media und einem Funnel Aufbau erzielt die Kombination dieser Marketingmaßnahmen die bestmögliche Wirkung, um Kunden für sich zu gewinnen.

Hat Dir unser Blogbeitrag gefallen? Dann teile ihn mit der Welt!

Kategorien

kostenlos Button in Rosa

Webseiten Check

kostenlos Button in Rosa

Adwords Check

Empfohlene Artikel:

Online Bezahlmethoden im Überblick

Online Bezahlmethoden im Überblick

Heutzutage werden immer mehr Waren online bestellt. Im Vergleich zum offline shoppen kann man hier nicht Barzahlen, dafür gibt es jedoch folgende Alternativen:Online BezahldiensteHierzu gehören PayPal, Sofortüberweisung.de, GiroPay, Skrill etc. Gerade in den letzten...

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Welche Fehler Du beim Webdesign unbedingt vermeiden solltest

Eine gute Webseite repräsentiert Dich und Dein Unternehmen. Zudem hat sie viele Vorteile, unter anderem: Kundenbindung Besseres Google Ranking Höhere Reichweite Wir stellen Dir heute die 5 fatalsten Webdesign Fehler vor, die Deine Internetpräsenz negativ beeinflussen...

Hellblauer Verlauf vor transparenten Hintergrund
Fistbump vor blauen Hintergrund
kleiner dunkelblauer Verlauf