Die Social Media Apps von morgen

Im Apple Store gibt es rund 2 Millionen Apps und im Google Play Store sogar über 2,4 Mio. Obwohl die Auswahl endlos erscheint, setzen sich einige Apps durch und sind auf den meisten Handys zu finden: Social Media Plattformen wie Facebook, Whats App, Instagram, YouTube und Twitter regieren die Welt der Apps, doch die Entwicklung von neuen Produkten steht nicht still. Wer wird ihnen Konkurrenz machen? Wir haben euch 5 Social Media Plattformen aufgelistet, die eine strahlende Zukunft zu erwarten haben.

TikTok:

Da die App schon ca. 500 Millionen monatliche Nutzer vorweisen kann, vergisst man schnell, dass TikTok eigentlich erst seit April 2017 auf dem Markt ist. In weniger als 2 Jahren entwickelt sich die App vor allem bei den unter 14- Jährigen zum Mega-Trend. Was kann die App: TikTok ist ein chinesisches Videoportal und Soziales Netzwerk. Mittels Lippensynchronisation können kurze Musikvideos oder Videoclips nachgestellt und produziert werden.  Diese können anschließend mit Effekten bearbeitet und mit der Community geteilt werden.

Nach dem Zusammenschluss mit dem Konkurrent Musical.ly steigen die Nutzerzahlen und mit 800 Mio Downloads weltweit ist die App ein Riesen-Erfolg.

Durch sog. Challenges zieht die App große Aufmerksamkeit auf sich und wird von Marken, wie Red Bull, in die Marketingstrategie miteingebunden. Zukünftig sollen die Zahlen der Nutzer steigen.

Houseparty:

Lust auf einen Gruppenchat mit Freunden und dabei sogar noch In-Chat Gaming Features nutzen? Auf diese Frage haben viele wohl mit JA geantwortet, denn die Gruppen-Video-Messaging-App ist seit 2016 erhältlich und hat bereits über 20 Millionen weltweite User. Vor allem die integrierten Quiz-Games werden gerne genutzt. Ein riesiges Potenzial wird für Marketingstrategien gesehen. Beispielsweise könnte ein Influencer als Gewinnspiel eine „Houseparty“ als Preis verschenken oder Unternehmen könnten diese sponsern.

Steemit:

Kryptowährung groß im Kommen! Mit 50.000 monatlichen Usern hat die App zwar nicht gerade ein Meer an Nutzern, jedoch sticht die Social Media Plattform mit der Einbindung von Kryptowährung aus der Masse heraus. Aber wie funktioniert das Ganze? Die Community postet und die bekanntesten und beliebtesten Posts werden von Steemit mit Steem Coins unterstützt. Die App zeigt den Usern sowohl den aktuellen Wert der Steem Coins als auch Bitcoin etc. an.

Da Kryptowährungen in den nächsten Jahren mehr Andrang finden sollen, ist diese App ein Vorreiter und es wird großes Potenzial gesehen. Denn Kryptowährung und Social Media vereint bieten vor allem im Marketing ganz neue Optionen.

Lasso:

Innerhalb eines Jahres über 70.000 Downloads? Die App Lasso gehört zu Facebook und genau deshalb wird sie künftig auch noch deutlich mehr User finden. Ähnlich wie bei TikTok lassen sich kurze Videos mit vielen Features bearbeiten und online stellen. Der Content lässt sich zusätzlich direkt mit Facebook verbinden und da Facebook das Marketing schon schaukeln wird, ist mit großem Anklang zu rechnen.

Caffeine:

Caffeine ist eine Livestream Plattform, ähnlich wie Twitch, nur dass 21st Century Fox schon in die Social Media Plattform investiert hat. Das Design und die Features scheinen zu überzeugen. Einige populäre Events wurden bereits auf der App übertragen und auch Live Broadcasts können während des Spielens auf PC oder TV übertragen werden. Zukünftig wird noch mehr Potenzial für Online Marketing in Videoplattformen gesehen, da die User gerne nah am Streamer dran sein möchten. Authentizität ist das Stichwort und diese soll durch Q&As auf solchen Plattformen voll und ganz ausgeschöpft werden.

Fazit:

Wer sich auf dem großen Markt durchsetzen wird, kommt natürlich auf die Entwicklung der Produkte, die Vermarktung und die oftmals überraschenden Usertrends an. Laut Social Media Experten lässt sich jedoch mit Sicherheit vorhersagen, dass Live Storys und Livestreams sowohl privat als auch im Marketingbereich noch mehr genutzt werden. Wieso? Sie sind nah am Menschen und am Moment. Sie werden immer beliebter, da sie ehrlich und authentisch sind. Genau das will die breite Masse sehen, da viele intransparenten und riesigen Unternehmen nicht mehr vertrauen. Was hilft? Eine gute Social Media Strategie! Livestreams und Storys, die einen Blick hinter die Kulissen geben, Unboxing oder Interviews zeigen und die Firma persönlicher erscheinen lassen.

Gerne hilft Ihnen PS-Marketing bei einer neuen Marketingstrategie, angepasst an die neuen Trends und Prognosen. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Erstberatung bei uns.

Webseiten Check

Adwords Check

Empfohlene Artikel:

Unser 5 Tipps für bessere Kommunikation im Unternehmen – mit Slack

Unser 5 Tipps für bessere Kommunikation im Unternehmen – mit Slack

Kommunikation ist in einem Unternehmen das A und O. Um die Flut an Informationen nicht auf E-Mail-Dienste zu beschränken, nutzen wir bei PS-Marketing Slack. Die ideale Lösung, um Informationen auf dem schnellsten Wege zu kommunizieren. Über die Chat-Funktion lassen...

Aufgabenmanagement-Tool Trello: Die Lösung des Problems

Aufgabenmanagement-Tool Trello: Die Lösung des Problems

Trello ist ein simples und intuitives Tool, mit dem du deine Todos alle auf einem Blick übersichtlich verwalten kannst. Egal ob privat oder beruflich, Trello kann in diversen Lebensbereich eingesetzt werden. In diesem Blogartikel stellen wir das Tool vor und zeigen...

GIF them what they want

GIF them what they want

Der Mensch ist darauf ausgerichtet, auf optische Reize zu reagieren. Er ist ein visuelles Wesen. Keine Überraschung also, dass die GIFs (Graphics Interchange Format) zurzeit die Sozialen Netzwerke beherrschen. Das spezielle Grafikformat kennzeichnet sich vor allem...